0

Ein Tag in der bayerischen Landeshauptstadt

in München.

Hi,

letzten Freitag war ich mit Sarah sprichwörtlich auf Achse. Zuerst sind wir nach Scheyern bei Unterschnatterbach 🙂 gefahren, um dort das unglaubliche Scheyern-Gefühl in der Klosterschänke und im Kloster- sowie dem Wohnheimgelände wieder ein bisschen aufleben zu lassen.

Dann sind wir ab nach München um dort ein bisschen in der Fußgängerzone, am Stachus (Karlsplatz) und am Marienplatz zu shoppen oder heiße Maronen zu genießen. Dabei hab ich auch von außen kurz den Apple Store in München gesehen. Anschließend das Beweis Foto 🙂

Weil wir dann doch recht hungrig waren, sind wir bei der alten Hauptwache, zum Donisl, eingekehrt. Dort war es sehr gemütlich und das Essen war ausreichend, gut und preiswert! Dort sind wir auch sogleich ins Gespräch mit ein paar Leuten aus Kiel gekommen, die am nächsten Tag auf eine bayerische Hochzeit wollten. Weil sie nichts über die Bräuche, die bei uns anlässlich einer Hochzeit ausgeübt werden, wussten, haben wir ihnen ein paar erklärt. 😀 Beispielsweise das Braut Entführen oder die Strick-Sperren der Kinder, die Kleingeld oder Süßigkeiten für das Passieren wollen. Es war ganz lustig, wir haben dann sogar noch eine kurze Videobotschaft für die zwei, Stefanie und HaJo (Hans-Jochen?), auf einer Kamera der Kieler hinterlassen. 🙂
Dann ging es ab auf ein Konzert von Saltatio Mortis mit Feuerschwanz als Vorband. Nebenan hat Cannibal Corpse gespielt. 🙂

Zu guter letzt sind wir dann noch nach Biberg bei Kipfenberg gefahren um den Thomas und die Walli von der 50er Feier ihrer Schwester abzuholen. Da sind wir dann bei ein paar Weizen und Traubensaftschorlen versumpft. Sehr lustig wars!

Apple Store in München

Schreib einen Kommentar

* Name, Email, Kommentar sind Pflichtfelder

Über Mich

Profile

Tags

Meine Musik

  • No recently listened tracks.
  • Ohne Titel